Rahmenvertrag

REDNET gewinnt zum fünften Mal IT-Rahmenvertrag für Rheinland-Pfalz und das Saarland.

Bereits zum fünften Mal in Folge konnte der auf Behörden und Bildungseinrichtungen spezialisierte IT-Ausstatter REDNET bei der europaweiten Ausschreibung des umfangreichen IT-Rahmenvertrages überzeugen, über den die Behörden des Landes Rheinland-Pfalz und des Saarlandes ihre Hardware beziehen. Dabei setzte sich das Mainzer Unternehmen mit gleich sechs Losen gegen mehrere große Systemhäuser durch und stattet bis Mai 2019 Behörden in beiden Bundesländern unter anderem mit iOS-Tablets aus.

„Der IT-Rahmenvertrag gehört zu den großen Aufträgen der öffentlichen Hand in Deutschland. Wir freuen uns, dass wir einmal mehr mit unserem umfangreichen persönlichen Service, unserer reibungslosen Logistik, unseren hervorragend geschulten Mitarbeitern und der guten Partnerschaft zu den Herstellern überzeugen konnten und die seit 2007 bestehende Zusammenarbeit mit den Behörden auf diesem Wege fortsetzen können“, sagt Barbara Weitzel, Vorstand der REDNET AG. Zu den von den Experten für Informationstechnologie ausgestatteten rheinland-pfälzischen Institutionen zählen unter anderem der Landtag, Ministerien, Kommunen, Polizei und Justiz sowie Hochschulen und privatrechtlich organisierte Gesellschaften des Landes, die sich mehrheitlich in öffentlicher Hand befinden.

Weitere Rahmenverträge.
Darüber hinaus hält REDNET weitere Rahmenverträge: So überzeugten die als Vorbildunternehmen „beruf & familie“ ausgezeichneten Mainzer bei der Ausschreibung „Medienkompetenz macht Schule“ des Pädagogischen Landesinstituts und sicherten sich zum dritten Mal den IT-Hardwarerahmenvertrag mit der ekom21 für alle hessischen Kommunen und den erstmals ausgeschriebenen Schul-Rahmenvertrag für alle öffentlichen hessischen Schulen.

Auch im Bereich Higher Education entschied REDNET mehrere Rahmenverträge für sich. So beschaffen 22 Universitäten, Fachhochschulen, Hochschulen, Universitätskliniken und weitere universitäre Einrichtungen aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland ebenso ausschreibungsbefreit Apple-Produkte über den IT-Ausstatter wie die Freie Universität Berlin und die 14 an den Rahmenvertrag angeschlossenen Hochschulen und Forschungseinrichtungen in Berlin, Brandenburg, Sachsen und Niedersachsen.

Weitere Informationen zu den Rahmenvertragsprodukten finden Sie hier.