Text

Praktischer Nutzen im Fokus: Exklusive Fachtagung auf der LEARNTEC.

Drei Tage lang drehte sich in Karlsruhe auf der LEARNTEC alles rund um das digitale Lernen. Der auf Behörden und Bildungseinrichtungen spezialisierte IT-Ausstatter REDNET präsentierte in Kooperation mit Apple nicht nur Lösungen für den Bildungsbereich, sondern bot mit der Fachtagung „Digitale Schule“ zudem eine Fortbildung für Schulträger, Schulleitungen und Medienzentren an. 

Der iPad-Einsatz in Schulen war das zentrale Thema der Fachtagung, die sich am ersten Messetag vormittags an Medienzentren sowie nachmittags an Schulträger und Schulleitungen richtete. Jeweils 30 Vertreter sicherten sich die exklusiven Plätze und informierten sich bei der von REDNET organisierten Veranstaltung darüber, wie sich iPad-Projekte organisieren und finanzieren lassen und wie die Geräte in Inklusion und im Förderunterricht eingesetzt werden können. Die technischen Details, die IT-Verantwortliche für die Verwaltung der iPads und für das Aufspielen der Apps benötigen, beleuchtete ein weiterer Vortrag. Zudem gaben Experten ihre Erfahrungen rund um den Einsatz der iPads aus Sicht von Medienzentren bzw. Schulträgern weiter.

In der Halle der IT-Bildungsmesse nutzten an allen drei Messetagen zahlreiche Besucher die Möglichkeit, sich an den beiden REDNET Info-Points auf dem Forum school@LEARNTEC über den Einsatz von Tablets in Schule und Hochschule, das Einrichten eines stabilen Netzwerks und weitere sinnvolle Lösungen für den Bildungsbereich zu informieren. Sie profitierten dabei von der umfangreichen Beratung, bekamen die Chance, IT-Lösungen vor Ort zu testen, und sich bei einem Medienpädagogen über die konkreten Einsatzmöglichkeiten von Tablets und Apps zu informieren.

Das Vortragsprogramm auf der offiziellen Bühne des Forums school@LEARNTEC ergänzte REDNET zudem mit mehreren praxisnahen Vorträgen, bei denen Lehrkräfte unter anderem über das Unterrichten mit iPads in DaZ-Klassen informierten. Gut besucht war auch der REDNET-eigene Vortrag zu wichtigen Erfahrungen und Erkenntnissen in der nachhaltig sinnvollen Aufstellung von Tablet-Projekten mit vielen Tipps und Tricks für die Besucher der Fachmesse.