Fallen durch das iPad langfristig weniger Kosten bei der Lernmittelbeschaffung an?

Am Anfang scheint die Anschaffung eines iPads vergleichsweise teuer, jedoch kann das iPad langfristig Taschenrechner, Fotoapparat oder Videokamera ersetzen und mit bestimmten Apps auch als Fernseher oder Dokumentenkamera genutzt werden. Somit entfallen viele andere Anschaffungen, ob für die Schule oder privat, die ansonsten notwendig wären. Zudem bietet das iPad auch darüber hinaus vielfältige Möglichkeiten, die das Lernen in der Schule, aber auch zu Hause, erweitern. Zudem erweitern die Schüler mit dem Einsatz des mobilen Lernbegleiters ihre Medienkompetenz.

Nützliche Infos rund um Ihr iPad-Projekt.

iPads in der Schule. Häufig gestellte Fragen.

Wie kann ich selbst ein iPad-Projekt auf die Beine stellen?

Lernen Schüler mit dem iPad besser?

Müssen die Materialien für den iPad-Unterricht neu „erfunden“ werden?

Welche Vorteile hat das iPad im Vergleich zu anderen Tablets?

MINT-Kompetenzen mit dem iPad fördern – geht das?

Wie können iPads bei der Inklusion unterstützen?

Werden Kinder mit dem iPad mehr gefördert?

Wie sinnvoll ist es, dass Schüler noch mehr Zeit vor einem Bildschirm verbringen?

Fallen durch das iPad langfristig weniger Kosten bei der Lernmittelbeschaffung an?

Kann statt iPads auch der Computerraum benutzt werden?