LAn-Verkabelung

Zugang zu Schulnetzwerk und Internet schaffen.

Die IT in Schulen wächst – gerade auch im Klassenzimmer. Damit spielt auch das Thema LAN-Verkabelung eine wichtige Rolle. Schließlich muss erst einmal in den Räumen, in denen die Tablets oder PCs später zum Einsatz kommen sollen, die entsprechende Verkabelung angebracht werden. Denn nur so ist sichergestellt, dass Lehrer und Schüler Zugriff auf das Schulnetzwerk und das Internet haben. Wird beispielsweise kein flächendeckendes WLAN eingerichtet, sondern nur ein räumlich begrenztes hergestellt, muss der im iPad-Koffer integrierte Access Point etwa mit der LAN-Dose im Klassenzimmer verbunden werden, damit alle wie gewünscht arbeiten können.

Passgenaues Konzept zur LAN-Verkabelung.
Ist die Technik hierfür nicht vorhanden oder soll sie ohnehin umstrukturiert oder modernisiert werden, empfiehlt es sich, hier frühzeitig einen Spezialisten mit ins Boot zu nehmen. Der erstellt nicht nur passgenaue Konzepte, die genau auf die Anforderungen in der Schule zugeschnitten sind, sondern hilft auch bei der Beschaffung, Konfiguration und abschließenden Verkabelung – alles mit dem Ziel, dass in der Stunde später alles rund läuft.

Bei Fragen rund um die LAN-Verkabelung helfen Ihnen unsere Vertriebsbeauftragten weiter.