Neuer Apple-Rahmenvertrag bei REDNET Akademie vorgestellt

Neuer Apple-Rahmenvertrag bei REDNET Akademie vorgestellt

Traditionell lud REDNET diesen Herbst wieder zu den beliebten REDNET Akademien ein – dieses Jahr erstmals auch ins Saarland. Bei der ganztägigen Veranstaltung wurden der Rahmenvertrag für die Landesbehörden sowie der neue Apple-Rahmenvertrag für die Hochschulen vorgestellt.

Mit Fachvorträgen rund um die Rahmenvertragsprodukte für die Landesbehörden in Rheinland-Pfalz und dem Saarland startete die Akademie in der Gesamtschule Bellevue in Saarbrücken. Die Schulbibliothek verwandelte sich kurzerhand in eine IT-Messe und der Mehrzweckraum wurde zur Kantine. Neben den Rahmenvertragsprodukten von Apple, Dell, HP und Lexmark präsentierten sich auch viele REDNET-Partner aus dem Bildungsbereich wie zum Beispiel CampusLan, Co.tec, DSB, econocom, Epson, Parat und Xirrus. Die Teilnehmer konnten sich beispielsweise Parat-Koffer mit HP ElitePads genauer anschauen oder im Microsoft-Areal verschiedene Windows 8-Geräte testen.

Im Rahmen des „Microsoft Solution Days“ konnten sich die Besucher aus Institutionen im Saarland und in Rheinland-Pfalz beim Windows 8-Tablet-Workshop, Praxisberichten von Schulen sowie Fachvorträgen zu Themen wie Office 365 über die Microsoft-Lösungen für Bildungseinrichtungen informieren. Im Parallelprogramm wurden unter anderem ein Android- und ein iOS-Workshop sowie der Fachvortrag von Rechtanwältin Antonia Dufeu zum Urheberrecht im Zeitalter der digitalen Medien angeboten. Gut besucht war auch der REDNET-Vortrag „Organisieren und Finanzieren von Tablet-Projekten“.

Die zweite REDNET Akademie – dieses Mal in Rheinland-Pfalz – findet am 9. Oktober auf dem Campus der Mainzer Uni statt.