Schultour in Freiburg

Programmieren leicht gemacht – Schultour macht Station in Freiburg.

Wie Schüler und Lehrer mit der interaktiven iPad-App „Swift Playground“ ganz einfach ohne Informatikkenntnisse selbst programmieren können, stand im Fokus der Veranstaltung „Everyone can code“, die im Rahmen der Schultour in Kooperation mit dem Kreismedienzentrum Freiburg stattfand.

Zum Auftakt der Schultour in Baden-Württemberg hieß das Kreismedienzentrum Freiburg zusammen mit REDNET Lehrkräfte aller Schulformen herzlich willkommen. Der dreistündige Workshop befasste sich vor allem mit der benutzerfreundlichen Programmiersprache Swift und den Möglichkeiten, das Coding in den Unterricht einzubinden. Neben einem Impulsvortrag rund um Apples Initiative „Everyone can code“ erwartete die Teilnehmer auch eine Hands-on-Session, bei der unter Anleitung des erfahrenen Apple Education Trainers Tobias Bachert erste Unterrichtsmaterialien mit der Anwendung „Swift Playground“ programmiert werden konnten.

Fragen zum iPad-Einsatz geklärt.
In einer abschließenden Gesprächsrunde wurden auch die Fragen zum pädagogischen Einsatz der iPads sowie zum Programmieren beantwortet. Die Teilnehmer erhielten praktische Tipps zur schulischen Medienentwicklung und Empfehlungen zur technischen Verwaltung der Geräte.

Weitere Termine der Schultour im Baden-Württemberg finden Sie hier.